top of page
  • AutorenbildSven-Erik Jacobsen

Teff: die perfekte Kultur für trockene und wenig fruchtbare Böden


Teff ist eine sehr nahrhafte Getreidepflanze, die weltweit immer beliebter wird. Dies liegt an seinen zahlreichen gesundheitlichen Vorteilen und vielseitigen Einsatzmöglichkeiten. Wenn Sie als Landwirt das Potenzial von Teff verstehen und wissen, wie man es anbaut und erntet, können Sie diesen wachsenden Markt erschließen und Ihre Gewinne steigern. In diesem Beitrag werden wir die Grundlagen von Teff, seine Wachstumsanforderungen und seine vielen Anwendungen besprechen.


Was ist Teff?

Teff ist ein uraltes Getreide, das seit Tausenden von Jahren in Äthiopien angebaut wird. Sie gilt als wichtigste Nahrungspflanze am afrikanischen Horn, vor allem für die Herstellung von Injera, einem Sauerteigfladenbrot, das in der äthiopischen Küche sehr geschätzt wird. Es ist ein kleines, rundes Korn, das in der Größe einem Mohn ähnelt und in einer Vielzahl von Farben erhältlich ist, darunter Braun, Rot und Weiß.


Wachsende Anforderungen an Teff

Teff ist eine robuste Pflanze, die in einer Vielzahl von Klimazonen und Böden wachsen kann, was sie zu einer großartigen Wahl für Landwirte in einer Vielzahl von Regionen macht. Es ist trockenheitstolerant und kann auf Böden mit geringer Fruchtbarkeit wachsen. Teff ist eine Kurztagskultur, aber wir bieten Teff-Material an, das an die europäischen Bedingungen angepasst ist.


Verwendung von Teff

Teff ist ein sehr nahrhaftes Getreide, das reich an Proteinen, Ballaststoffen, Eisen und Kalzium ist. Es ist auch glutenfrei, was es zu einer großartigen Wahl für Menschen mit Zöliakie oder Glutenempfindlichkeit macht. Aufgrund seiner Vielseitigkeit kann Teff in einem breiten Spektrum verwendet werden, einschließlich:


Mehl: Teffmehl kann zur Herstellung von Injera sowie anderen Backwaren wie Kuchen, Brot und Pfannkuchen verwendet werden.


Haferbrei: Teff kann gekocht und zu einem heißen Müsli verarbeitet werden, das Haferflocken ähnelt.


Snacks: Teff kann geröstet und aromatisiert werden, um einen nahrhaften Snack herzustellen.


Fleischersatz: Teff kann zu einem Mehl gemahlen werden, das zur Herstellung von fleischlosen Burgern und Würstchen verwendet werden kann.


Märkte

Der Markt für Teff wächst weltweit. Seien Sie dabei.


Bestell hier




Comments


bottom of page